Schule 2.0 oder: Wie beeinflussen digitale Schultafeln den Unterricht und das Lernerlebnis? Und wie hoch ist der Preis für die Schule?

Schiefertafel, Schwamm und Kreide sind Relikte aus einer anderen Zeit. Digitalisierung heißt das Zauberwort und die spielt auch im Bildungsbereich zunehmend eine große Rolle.

Von Grundschule über Mittelstufe bis zur Oberstufe werden digitale Whiteboards immer häufiger im Unterricht eingesetzt. Dabei verändern die interaktiven Tafeln den Unterrichtsprozess und das Lernerlebnis maßgeblich – zum Vorteil für die Schülerinnen und Schüler und für die Lehrkräfte.

preis digitale schultafel

Die digitale Schultafel in Schule und Grundschule: Interaktion pur

Ein zentraler Aspekt des Einsatzes von digitalen Whiteboards in Grundschulen und weiterführenden Schulen ist ihre interaktive Natur.

Schüler und Schülerinnen können mit dem Whiteboard interagieren und werden so aktiv in den Unterricht einbezogen. Mit Finger oder Eingabestift lösen die Kinder ihnen gestellte Aufgaben direkt an der digitalen Schultafel – sie schreiben und zeichnen auf dem berührungssensitiven Bildschirm und können darüber hinaus auch multimediale Elemente wie Video, Audio oder Bilder auswählen und einbinden.

Die Interaktionen mit dem elektronischen Display motiviert die Schülerinnen und Schüler, ihr Wissen mit der Klasse zu teilen sowie ihre Ideen auszutauschen und schult zudem den kompetenten Umgang mit digitalen Technologien.

Eine Stärkung der digitalen Medienkompetenz wird schließlich auch dadurch erreicht, dass die Kinder gemeinsam gleichzeitig an der digitalen Schultafel arbeiten können. Hier stehen kommunikative Aspekte und die Arbeit im Team im Mittelpunkt: Interaktive Whiteboards sind extra so konzipiert, dass Aufgaben in der Gruppe vorbereitet und gelöst werden können.

digitale schultafel kosten

Die digitale Schultafel sorgt im Unterricht für mehr Flexibilität

Digitale Tafeln zeichnen sich außerdem durch ihre flexible Nutzung aus: Lehrkräfte können ihren Unterricht zu Hause in Ruhe am eigenen Computer vorbereiten und dann in der Klasse anschaulich präsentieren.

Diese multimediale Methode hilft Schülerinnen und Schüler bereits ab der Grundschule, komplexe Lerninhalte besser zu verstehen.

Durch die Verwendung von geeigneten visuellen Hilfsmitteln werden selbst abstrakte Themen greifbarer gemacht, was zu einer verbesserten Aufnahme des neue Gelernten und einer nachhaltigeren Verarbeitung von Informationen führt.

Nicht zuletzt ermöglichen interaktive Tafeln eine flexible Anpassung des Unterrichts an individuelle Bedürfnisse und Lernstile. Lehrkräfte können verschiedene Unterrichtsmaterialien und Ressourcen auf dem Whiteboard anzeigen.

digitale schultafel unterricht

Der Einsatz von interaktiven Lernspielen (z.B. digitaler Lückentext oder animiertes Quiz) oder Videos funktioniert ganz ohne Medienbruch (also ohne Wechsel von Tafel zu Buch oder von Tafel zu Folienpräsentation), da die Lehrerinnen und Lehrer über die digitale Schultafel auf sämtliche Medien direkt zugreifen können. Dieses Vorgehen unterstützt die Schülerinnen und Schülern dabei, in ihrem eigenen Tempo zu lernen.

Mittlerweile gibt es nicht nur verschiedene Anbieter für die digitalen Tafeln selbst, sondern auch für schulgerechte Lernsoftware. So helfen praktische Tools und eigens für die Schule konzipierte Programme den Lehrkräften dabei, ihren Unterricht effizienter vorzubereiten und durchzuführen.

Viele klassische Schulbuchverlage setzen mittlerweile auf den digitalen Trend und halten interaktives Unterrichtsmaterial, das direkt auf dem elektronischen Whiteboard präsentiert und bearbeitet werden kann, bereit.

Wie kommt die digitale Tafel an die Grundschule oder Schule?

Ein oft diskutierter Aspekt bei der Einführung interaktiver Whiteboards in Grundschulen und Sekundarstufen ist der finanzielle Aufwand. Die Preise für digitale Schultafeln variieren je nach Modell und Hersteller.

Es gibt jedoch durchaus auch kostengünstigere Optionen, die speziell für den Bildungsbereich entwickelt wurden und trotz des günstigeren Preises eine gute Qualität und Funktionalität versprechen. Bei der Entscheidung für ein interaktives Whiteboard sollten Schulen stets ihre spezifischen Anforderungen und ihr Budget berücksichtigen.

Aber Achtung: Die Kosten für elektronischen Tafeln umfassen nicht nur den Kauf der Geräte selbst, sondern auch Installation, Wartung und gegebenenfalls Schulungen für Lehrkräfte. Hierbei ist es besonders wichtig, den langfristigen Nutzen und Mehrwert digitaler Whiteboards im Unterricht zu berücksichtigen.

Durch ihre vielfältigen Funktionen und Möglichkeiten tragen sie dazu bei, den Unterricht effektiver und interessanter zu gestalten, was wiederum zu einem besseren Lernerlebnis und verbesserten Lernergebnissen führen kann.

Insofern sind interaktive Tafeln auf jeden Fall ein wertvolles Werkzeug im modernen Klassenzimmer. Erfahren Sie jetzt, in welchem Rahmen sich der Preis für die Einführung von Smart-White-Boards an Ihrer Schule bewegt – wir von Speechi, dem französischen Marktführer für interaktive Displays, machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Lassen Sie sich gut beraten!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert